Krönung der neuen Weinprinzessinnen

Am Freitagabend, dem 26.09.2014, reisten zahlreiche Gäste zur Villa Ludwigshöhe. Die Inthronisation der neuen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstrasse war der Beginn eines genussvollen Weinfestwochenendes.

Bereits zum 69. Mal wurde das große Weinfest der Südlichen Weinstrasse in Edenkoben gefeiert.

 

Katharina Diehl und Kristina Stengel, die ehemaligen Weinhoheiten haben auf der Villa Ludwigshöhe nach einem aufregendem, erfahrungsreichem und persönlich prägendem Jahr, die Krone an Julia Stieß (21 Jahre, Winzerin und angehende Weinbautechnikerin) aus Frankweiler und Maren Schmitt (24 Jahre, Weinbetriebswirtschaftsstudentin) aus Ilbesheim weitergegeben. Beide junge Damen pflegen beste Voraussetzungen: Fachwissen, Leidenschaft für ihre Heimat und ihren Beruf, eine kecke Portion Charme und sprachliche Kompetenzen.

„ Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine gute Wahl an jungen Vertreterinnen für unsere Region und unsere Kulturprodukte treffen können. Durchaus erstrebenswert ist dieses Amt mit seinen Aufgaben für die jungen Anwärterinnen, das zeigen die Bewerbungen und Gespräche.“, so Landrätin und Vorsitzende des Verein Südliche Weinstrasse Theresia Riedmaier.

Auch Uta Holz, Geschäftsführerin des Südliche Weinstrasse e.V. ist weiterhin gestärkt vom positiven Zuspruch des Amts: „Mittlerweile werden die jungen Damen auch während ihrer Amtszeit in Seminaren und Fortbildungen pfalzweit fortgebildet.“

Begeistert war Bernd Wichmann, stellvertretender Geschäftsführer des Vereins SÜW, vom Besuch des Ehrengastes Frank Oehler, der bei der Eröffnung in Wein aufgewogen wurde und die Begrüßung auf dem Festplatz, zusammen mit den neuen Weinprinzessinnen, durchgeführt hat. „ Frank Oehler, Sternekoch in Stuttgart und bekannt aus Film- und Fernsehen, ist nicht nur Kulinariker, sondern ein exzellenter Werbeträger für die Region und ihren Genuss.“, so Bernd Wichmann.

Zurück

Einen Kommentar schreiben